Bewundernswerte Lebensphilosophie oder Leichtsinn?

22. Mai 2009 at 00:14 Hinterlasse einen Kommentar

Der Blick neben dem Alltag … immer wieder interessante Beobachtungen laufen mir da so über den Weg. Himmelfahrts- Ausflug, Tatort Schloss. Die Schlossgaststätte macht um 11 Uhr auf, die Gäste für das Mittagessen treffen allmählich ein. Wir kommen gegen 11.45 Uhr an. Direkt neben dem Gartenlokal ein  sehr hübscher Laden, man kommt direkt am Eingang vorbei. „Andenkenladen“ passt nicht- es werden sehr geschmackvolle Papeterie- Sachen angeboten (ja,ja, auch meine geliebten Tagebücher in allen Variationen), schöne Bücher, Karten, Tassen, lauter geschmackvolle Dinge. Das kann ich durch das Schaufenster sehen.

Ich sehe aber auch das Schild an der Tür: Mittagspause ab 12 Uhr. Ich kann es nicht fassen – da strömen um diese Zeit die Gäste ins Lokal, lauter potentielle Kunden, und der Laden schließt ausgerechnet zur besten Zeit? Wohlgemerkt, ein Laden, der ein Saisongeschäft ist. Im Winter wird das Schloss nicht besichtigt …

Wir gehen ins Lokal, bestellen. Und ich gehe die paar Schritte zum Laden hinüber. Beeile mich. Es ist eine Minute vor  zwölf. Normalerweise würde ich gern länger stöbern (und würde vermutlich so einiges Geld dort lassen)

Beim Bezahlen einer Kleinigkeit frage ich die junge Dame, warum sie den Laden ausgerechnet jetzt schließt, wo die meisten Kunden kommen.  Ihre Antwort:  „Ich brauche die Freiheit, mittags zu schließen, wenn ich mal was andres erledigen will“.

Ich bin ziemlich sprachlos. Soll ich das eine gut entwickelte selbstbewußte „Work-Life-Balance“ finden oder eine bodenlose Dummheit?

Ach ja, die junge Dame war dann so großzügig, noch fünf Minuten in ihre Mittagspause hinein den Laden offen zu halten. In dieser Zeit machte sie einschließlich mir – ich fand doch noch einige schöne Dinge und eine andere Kundin auch –  einen Umsatz von über 50 Euro.

Hm.

Advertisements

Entry filed under: Geschäftstüchtigkeit, Kundenorientierung, Marketing. Tags: , , , .

Dankbarkeit und Bitten Helfen Sie Ihrem Pinguin in sein Element …!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Richtungswechsel Ebook und Taschenbuch

Tagebuch

Zufall/ Synchronizität

Das kann doch kein Zufall sein - als Taschenbuch und jetzt als Ebook

Spaziergang als Ebook

Schreiben Sie Ihre Biografie oder interviewen Sie Ihre Verwandten!

Spaziergang als TaBu

Auch ein schönes Geschenk!
Mai 2009
M D M D F S S
    Jun »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archive

Feeds