Freundinnen – wie Zucker auf Schwarzbrot

13. Februar 2012 at 20:37

Es war eine Weile ruhig hier im Blog. Etliche andere Projekte hatten Vorrang. Jetzt kommt aber wieder eine Empfehlung für Leute aus Bad Essen, Melle, Lübbecke und Umgebung: Eine Ausstellung mit Fotos und Texten von Maria Otte zum Thema „Freundinnen“ organisiert u.a. von den Gleichstellungsbeauftragten:

Mehr über den Hintergrund erfahren Sie im Text der Einladungskarte (klick):

Die Eröffnung fand in fröhlicher Stimmung statt, die Fotos und Texte und Reden regten zu vielen Gesprächen an, schöne Musik rundete das Ganze ab. Hier ein paar Foto- Impressionen (falls Sie auf einem der Fotos abgebildet sind und das nicht möchten, sagen Sie mir bitte Bescheid, dann nehme ich es raus). Merkwürdigerweise macht WordPress die letzten beiden Bilder doppelt, ich krieg es nicht geändert. Wenn ich sie in der Galerie lösche, sind sie oben auch weg. Nun ja, ein Blog muss ja nciht perfekt sein …

Kleine Anmerkung noch: Das Copyright der Fotos liegt bei mir. Auch für das Foto von der Einladung! Links die kleine Süße bin (ehem, war) ich, rechts ist meine allererste Freundin zu sehen, meine liebe Cousine Lene.

Sie können die Ausstellung noch in den Räumen der Sparkasse Bad Essen, Lindenstraße, sehen (während der Öffnungszeiten). Und hier ist der ausführliche Zeitungsbericht von Christa Bechtel über die Eröffnung.

Advertisements

Entry filed under: 2012, Biografie, Dankbarkeit, Erfahrung, Erinnerung, Erlebnisse, Frauen, Freundschaft, Glück. Tags: , , , , , .

Ziemlich beste Freunde – die wahre Geschichte dahinter Ein Abend für Wilsberg- Fans


Bücher Elisabeth Mardorf

Richtungswechsel Ebook und Taschenbuch

Tagebuch

Zufall/ Synchronizität

Das kann doch kein Zufall sein - als Taschenbuch und jetzt als Ebook

Spaziergang als TaBu

Auch ein schönes Geschenk!
Februar 2012
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829  

Archive