Ein extremes Kapitel der Emslandlager im Dritten Reich

25. April 2012 at 11:15 Hinterlasse einen Kommentar

Durch den lesenswerten Blog von Robert Koop aus meiner Heimatstadt Lingen (nicht nur für Emsländer interessant) stieß ich auf einen preisgekrönten Film von Paul Meyer und Rudolf Kersting, der eine kaum glaubliche Geschichte dokumentiert: „Der Hauptmann von Muffrika“.

Aus der Amazon-Beschreibung:

„Eine wahre Geschichte: Am 3. April 1945 verliert der 19jährige Fallschirmjäger Willi Herold bei heftigen Rückzugsgefechten im deutsch-niederländischen Grenzgebiet die Verbindung zu seiner Einheit. In einem zerschossenen PKW findet er eine unversehrte Hauptmannsuniform und vollzieht blitzschnell die Verwandlung zum Luftwaffenoffizier. Er sammelt andere versprengte Soldaten und bildet eine Einheit, die er wahlweise „Kampfgruppe Herold“, „Standgericht Herold“ oder „Leibgarde Herold“ nennt. Mit ihr unternimmt er abenteuerliche Stoßtruppunternehmen gegen die herannahenden Alliierten. Man führt Frauen im Tross, der Alkohol fließt in Strömen. Die Einheit übernimmt das Emsland-Lager Papenburg, entmachtet die Lagerleitung und lässt zur Initiation 95 Gefangene erschießen, die Fluchtversuche begangen haben sollen. Willkürliche Hinrichtungen sind an der Tagesordnung. Als sich der Feind nähert, verschwindet Herold, der seine Einheit um 20 Gefangene aufgestockt hat, gen Norden. In Leer lässt er fünf Holländer als mutmaßliche Spione erschießen. Als ihn endlich am 30. April eine deutsche Marinestreife enttarnt, hat er über 200 Menschen umbringen lassen. Am 30. Mai wird er ein zweites Mal verhaftet und vor ein britisches Millitärgericht gestellt. „

Filmbestellung bei Amazon

Über die Geschichte der Emslandlager erfahren Sie mehr auf der Website des Dokumentations- und Informationszentrum Emslandlager (DIZ) .

Auch dort können Sie die DVD bestellen: Filmbestellung beim DIZ

Und jetzt komme ich in den klassischen Konflikt von Urheberrecht und Information. Ich überlasse es Ihnen, ob Sie den Film auf Youtube suchen.

Advertisements

Entry filed under: Geschichte, Journalismus, Literatur, Vergangenheit. Tags: , , , , .

Bodenständiges für Bücherwürmer: Tomaten selbst züchten Buchkalkulation – gedruckte Bücher und Ebooks

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Richtungswechsel Ebook und Taschenbuch

Tagebuch

Zufall/ Synchronizität

Das kann doch kein Zufall sein - als Taschenbuch und jetzt als Ebook

Spaziergang als Ebook

Schreiben Sie Ihre Biografie oder interviewen Sie Ihre Verwandten!

Spaziergang als TaBu

Auch ein schönes Geschenk!
April 2012
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Archive

Feeds