Lebenslanges Lernen

9. Oktober 2013 at 19:26

Dass man von Tieren viel lernen kann, ist ja nicht Neues. Heute aber hat unser Hund mich doch verblüfft.

Lucy hasst Katzen, seit sie lebt. Das macht 13 Jahre Katzen-Hass. In unserem Hause darf man nicht mal das Wort aussprechen, dann steht sie mit allen Vieren in der Luft. Also, „dieses Tier mit 4 Beinen, das mit K anfängt“. Von denen gibt es bei uns in der Gegend auch viele. ABER: Heute mit Lucy einen Besuch gemacht. Sie sieht durch das Fenster draußen im Garten die Hauskatze und springt erst im Quadrat, kläfft rum. Dann aber: Der Katze ist das zu blöd, sie geht an die andere Haus-Seite. Lucy postiert sich dort. Guckt gebannt der Katze zu, die wiederum irgendetwas da draußen beobachtet. Dann kommt die Katze näher, postiert sich genau vor Lucys Nase auf der anderen Seite der Scheibe. Und minutenlang starren sie sich ruhig und gebannt gegenseitig an. Das lässt hoffen. Ich mein´, wenn eine so alte Hundedame noch eingefahrene Gewohnheiten ändern kann, müssten wir Zweibeiner das doch auch schaffen.

01.Katze beobachten

02.Katze beobachten

03. Katze beobachten

04.Katze beobachten

Advertisements

Entry filed under: 2013, Erfolg, Lernen, Vorurteil. Tags: , , , .

Klinik im Kloster in Barth – eine verrückte Ausstellung Die Buchmesse, die Tageszeitung und die Pseudo-Promis


Bücher Elisabeth Mardorf

Richtungswechsel Ebook und Taschenbuch

Tagebuch

Zufall/ Synchronizität

Das kann doch kein Zufall sein - als Taschenbuch und jetzt als Ebook

Spaziergang als TaBu

Auch ein schönes Geschenk!
Oktober 2013
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Archive