Tempolimit – ja bitte!

22. Januar 2019 at 17:28

Ich bin fürs Tempolimit, und ich habe praktische Erfahrung damit:

Beispiel Nr.1: In den achtziger Jahren galt mal eine Weile Tempo 100 (ich glaube, wg. Ölproblemen). Ich musste damals wöchentlich von unserem damaligen Wohnort nördlich von Heilbronn 100 km nach Stuttgart fahren. Die A 81 war damals schon eine Folterstrecke wg. übermäßigem Verkehr. Aber siehe da: Wenn alle 100 fuhren und keiner mit Drängeln und Einscheren nervte, war die Fahrzeit exakt die gleiche wie vorher.

Beispiel Nr.2: Als ich in den Siebzigern in den USA studierte, hatte ich einen uralten VW Käfer, bei dem der Tacho nicht funktionierte. Um kein Knöllchen zu bekommen, orientierte ich mich am fließenden Verkehr (wenn ich mich richtig erinnere, 55 Meilen/Stunde). Tja, und als ich nach Deutschland zurückkam, saß das so tief drin, dass ich noch monatelang auf jeder Autobahn ein Verkehrshindernis war. 

Mittlerweile wurde das Tempolimit in den USA zwar erhöht, aber in den meisten Bundessaaten gilt 70 Meilen/Stunde, nur in Texas 80 Meilen/Stunde (siehe hier).

Wenn das in diesem riesigen Land funktioniert, leuchtet es nicht ein, dass das in Deutschland nicht funktionieren sollte.

Beispiel Nr 3: Das kennen alle, die schon in anderen Ländern mit dem Auto unterwegs waren. Wo es Geschwindigkeitsbegrenzungen gibt, wird weniger gerast, man kommt gut voran, und das Fahren ist stressfreier.

Und nein, ich fühle mich nicht in meiner Freiheit beeinträchtigt, wenn ich nicht immer bis an den Anschlag des Tachos fahren kann.

Auch nicht, wenn ich mal eine Weile hinter einem LKW herfahren muss. Ich hoffe, damit kann ich meinen fast 50 Jahren unfallfreies Fahren noch etliche Jährchen hinzufügen.

Werbeanzeigen

Entry filed under: 2019, Auto, Energiepolitik, Geschwindigkeitsbegrenzung, Reisen, Straßen, Umweltbewusstsein. Tags: , , , , , .

Donnerstag 17.1.2019 – Bürgerinitiative „Stoppt B 65 neu“ informiert


Bücher Elisabeth Mardorf

Richtungswechsel Ebook und Taschenbuch

Tagebuch

Zufall/ Synchronizität

Das kann doch kein Zufall sein - als Taschenbuch und jetzt als Ebook

Spaziergang als TaBu

Auch ein schönes Geschenk!
Januar 2019
M D M D F S S
« Dez    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Archive